Vorsorge Luxemburg: Neue Zeiten, neue Produkte

0

Private Vorsorge für den späteren Lebensabend wird nicht nur in Deutschland, sondern auch im Nachbarland Luxemburg geboten. Die Politiker machen im Hinblick auf die Vorsorge im Alter geradezu gebetsmühlenartig darauf aufmerksam, dass die gesetzliche Rente auf keinen Fall ausreichend hoch sein wird. Jetzt ist der Bürger gefragt, beispielsweise mit einer Lebensversicherung aus Luxemburg.

Lebensversicherung klassisch oder fondsgebunden – das ist die Frage

Eine zweifellos geeignete Möglichkeit zur Vorsorge im Alter sind Fonds, und zwar offene Investmentfonds. Eine Investmentgesellschaft bündelt die Anlagen der Investoren zu einem Investmentfonds als geschütztem Sondervermögen. Das wird seinerseits gewinnbringend in mehrere unterschiedliche Anlagebereiche investiert. Luxemburg hat seit jeher einen exzellenten Ruf als ausgewiesener Finanzplatz für Geld, Kapital, Investments und mehr. So liegt es nahe, das ansässige Investmentgesellschaften auch Angebote zur Vorsorge für die Rentner in Deutschland entwickeln und länderübergreifend anbieten. Als Begriff Basis Rente wird die Rürup-Rente bezeichnet. Sie ist eine steuerbegünstigte private Altersvorsorge für diejenigen Deutschen, die keinen Anspruch auf die Riester-Rente haben.

Ein neues, aktuelles Angebot aus Luxemburg ist die Fondslebensversicherung mit dem Namen Global TopReturn. Sie kann ihrerseits als Luxemburg Basis, sozusagen als eine private Basis Rente aus Luxemburg zur privaten Ergänzung der späteren gesetzlichen Rente bezeichnet werden. Diese fondsgebundene Rente erweist sich als ein zuverlässiges Standbein für die Vorsorge. Global TopReturn ist die Kombination aus Risikolebensversicherung einerseits und Sparen in einen offenen Fonds andererseits. Beiträge zur Kapitallebensversicherung werden vorwiegend in festverzinsliche Wertpapiere investiert, Fondsinvestitionen hingegen in Aktienfonds. Wie das Wort festverzinslich sagt, stehen die Zinsen als Garantien weitgehend fest. Investitionen in Aktien sind mit ihrem Gewinn & Verlust von der Kursentwicklung des Aktienmarktes abhängig.

Vorsorge mit Global TopReturn aus Luxemburg bietet Garantien und Chancen auf mehr

Das Produkt Luxemburg Basis Global TopReturn ist eine gelungene Kombination aus beidem, also aus Garantien und Chancen. Dem Anleger wird, auch in der heutigen Zeit der EZB-Niedrigzinspolitik, eine Zinsgarantie geboten. Unter Berücksichtigung der Kosten hier wie da ist die Renditegarantie bei Global TopReturn sogar noch besser, sprich höher als bei der heutigen klassischen Kapitallebensversicherung. Das ist das Minimum für den Anleger mit der buchstäblichen Chance auf mehr Zinsen und eine letztendlich höhere Vorsorge. Zugrundegelegt wird ein durchschnittlicher Anlagezeitraum von 30 Jahren. Diese Fondslebensversicherung wurde von der zuständigen Aufsichtsbehörde in Luxemburg zugelassen und wird seitdem von Luxemburg aus auch in Deutschland angeboten. Anbieter ist die Vorsorge Lebensversicherung S.A. in Luxemburg. Deren Muttergesellschaft ist der Versicherer ERGO mit Sitz in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf.

Sicherheit im Alter mit Vorsorge – Vorsorge mit Sicherheit gestalten

Der heutige Vorsorgende muss darauf bedacht sein, dass seine spätere Privatvorsorge auch tatsächlich das hält, was sie verspricht. Neuartige Produkte können, sie müssen jedoch nicht allein deswegen gut sein, nur weil sie neu sind. Top GlobalReturn ist beides; ein neues Produkt in neuen Zeiten mit einer verzinsten Kapitalgarantie sowie der Chance on top, dass noch mehr daraus wird. Darauf sollte sich der Anleger freuen, aber nicht unbedingt verlassen. In Zeiten von Nullzinsen und Strafzinsen ist eine verzinsliche Kapitalgarantie durchaus ein Topangebot. Trotzdem darf der Blick ins Kleingedruckte nicht vernachlässigt werden. Sofern der bestückte Investmentfonds wertlos oder gegenstandslos wird, entfällt die verzinste Kapitalgarantie. Der Garantiezeitpunkt als Leistungstermin kann in begründeten Fällen verlegt werden. Und der Versicherer ist berechtigt, mit Zustimmung des Treuhänders in Luxemburg den Monatsbeitrag zu erhöhen. All das ist einseitig möglich, ohne dass der Anleger darauf Einfluss nehmen kann. Was ihm im Worst Case bleibt, ist das über Jahre hinweg gezahlte Geld sowie der Versicherungsschutz beim Ableben.

Als Fazit lässt sich festhalten,

dass die Rendite im höheren einstelligen Prozentbereich mit einem gegenüber der herkömmlichen Kapitallebensversicherung deutlich höheren Garantierisiko verbunden ist. Der Vorsorgenden muss sich die Frage beantworten, ob er für diese Renditedifferenz das Risiko wagt.


Bildnachweis: © Fotolia – Boris Stroujko

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply